IG Logo
  • IG
    Bergisch Gladbach
    - Stadtmitte -

 

     Aktuell informieren   

          Strunde Genuss am 21. Juli im Laurentius Viertel.

          Stadtfest vom 7.-9. September in Bergisch Gladbach.

 

Lernen Sie uns und unsere Mitglieder kennen

Mehr über uns

Unsere Mitglieder

 

Über uns

Die Interessengemeinschaft Bergisch Gladbach - Stadtmitte - e.V. ist ein bereits 1976 gegründeter Verein als Zusammenschluss aller an der Entwicklung der Innenstadt interessierten Händler, Geschäftsleute, Immobilienbesitzer, Selbstständiger, Freiberufler und Privatpersonen.

Unser Verein hält einen guten Kontakt zur Stadtverwaltung, den weiteren Stadtteilen, dem Einzelhandelsverband und vielen weiteren Gruppierungen und Institutionen. Wir werden beteiligt und können uns aktiv einbringen bei: Stadtentwicklung, Verkehrsplanung und sonstigen Angelegenheiten. Alles im Sinne einer zukunftsgerechten und positiven Entwicklung der Innenstadt


Wir finanzieren und organisieren Veranstaltungen in der Bergisch Gladbacher Innenstadt, insbesondere zu den verkaufsoffenen Sonntagen, sowie den Weihnachtsmarkt und die Weihnachtsbeleuchtung in der Fußgängerzone.

Interessengemeinschaft Bergisch Gladbach -Stadtmitte- e.V.
Hauptstr. 186
51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202 126-204
Telefax: 02202 126-9204
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertreten durch:
Vorstand: Dr. Alexander von Petersenn
Stellvertreter: Eckhard Bremer
Stellvertreter: Mark Peters

Eingetragen beim Amtsgericht Köln VR 501342
Steuer-Nr.: 204/5756/0219


Quellenangabe für die verwendeten Bilder:

Die Hintergrundbilder wurden von Frau Susanne Schröder (Redakteurin vom Bergischen Handelsblatt) zur Verfügung gestellt.

Andere Bilder sind im Auftrag der IG Bergisch Gladbach (s.o.) von Studierenden des bib International College Bergisch Gladbach erstellt worden.

 

Datenschutzhinweise

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte – Informationen nach Artikeln 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) –

Sehr geehrte Dame,
sehr geehrter Herr,

nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.
Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:

INTERESSENGEMEINSCHAFT
Bergisch Gladbach -Stadtmitte- e.V.
Hauptstraße 186
51465 Bergisch Gladbach
Tel.: 02202 126-204
Fax: 02202 126-9204
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.ig-stadtmitte.de
Eingetragen beim Amtsgericht Köln VR 501342 · Steuer-Nr.: 204/5756/0219
Vorstandsvorsitzender: Dr. Alexander von Petersenn
stellv. Vorstand: Eckhard Bremer, Mark Peters

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Abwicklung der ordnungsgemäßen Mitgliederverwaltung in unserem Verein und zur Erfüllung unserer Aufklärungs- und Informationspflichten unseren Mitgliedern und Interessierten gegenüber.

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den folgenden Fällen:
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des Vereines;
- Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
- Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Angeboten des Vereines

3.3 Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Vereines erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Vereines dürfen wir diese nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, bzw. Sie eingewilligt haben.
Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:
- Öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
- Steuerberater zur Erfüllung der ordnungsgemäßen Buchführung des Vereines

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages/einer Mitgliedschaft umfasst. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.
Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB)1 oder derer Abgabenordnung (AO)2 ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
1 §§ 238, 257 Abs. 4 HGB.
2 § 147 Abs. 3, 4 AO.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

6. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG). 5

7. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht
nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

INTERESSENGEMEINSCHAFT
Bergisch Gladbach -Stadtmitte- e.V.
Hauptstraße 186
51465 Bergisch Gladbach
Fax: 02202 126-9204
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unsere Leistungen

  • Gemeinschaftswerbung Handelsblatt
  • Wirtschaftsförderung
  • Eigene Seite im IGS-Wirtschaftsforum
  • Kostenlose Internetpräsenz auf
    www.ig-stadtmitte.de
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Korrespondenz mit der Stadt Bergisch Gladbach
  • Mitsprachemöglichkeit bei kommunalpolitischen Entscheidungen
  • Frühlingsfest
  • Stadt- und Kulturfest inklusive Stadtlauf
  • Weihnachtsmarkt
  • Weihnachtsbeleuchtung
  • Gemeinschaftsanzeige Weihnachten